© Atelier SCHMIDT GmbH | Atelier Werner Schmidt

Via Fabrica 17 | Postfach 147 | CH-7166 Trun, Graubünden

T +41 81 943 25 31 | info@atelierschmidt.ch

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Pinterest

Strohballenhaus EFH

Modulare Hybridkonstruktion

 

 

Atelier Werner Schmidt

 

Ort: CH-Oltingen

Baujahr: 2010

Planungszeit: 15 Monate

Bauzeit: 9 Monate

Wohnraum: 142 m²

kalte Räume: 34 m²

AUSGANGSLAGE:

Familie Oetterli-Portmann wollte ein neues Wohnhaus in Oltingen beziehen. Für die Familie war schon früh klar, dass es sich um ein Wohnhaus aus gesunden und biologischen Baumaterialen handeln sollte. Nachdem sie von den Strohhäusern von Werner Schmidt gehört hatten, traten sie mit dem Architekturbüro in Kontakt und es wurde mit der Planung für die vierköpfige Familie begonnen.

LÖSUNG:

Das Einfamilienhaus aus 1,20m breiten Jumbo-Strohballen wurde in den Hang gebaut. Der Keller ist ausserhalb des Gebäudes im Hang platziert und schützt die Strohwände vor dem Hangwasser.
Der Strohboden, ebenfalls aus Jumbo-Strohballen, wurde zum Schutz vor Feuchtigkeit und Wasser vollständig unterlüftet. Die Wände aus Stroh tragen die Zwischendecken und das Dach. Um Speichermasse zu gewinnen, wurden Kalksandsteine auf die Holzbalkenkonstruktion der Zwischendecke gelegt.
Familie Oetterli-Portmann hat beim Bau ihres neuen Eigenheims viel Engagement gezeigt und viel Eigenleistung eingebracht. So waren sie bei der Realisierung quasi täglich auf der Baustelle und haben aktiv am Bau teilgenommen, sowohl beim Stroh setzen und stopfen, beim Anbringen der Putzträger als auch beim Verlegen der Böden.